Infos zum neuen BWL-Grundprogramm

Mittwoch, 12. September 2012

Wohin ist BWL C verschwunden? Kein Rewe mehr? – Die Umgestaltung des BWL Grundprogramms hat für einige Fragen und Unklarheiten gesorgt. Wir wollen etwas Licht ins Dunkle bringen und haben für euch die wichtigsten Infos zusammengefasst.

„Ich bin im dritten Semester. Welche BWL-Vorlesung kommt jetzt auf mich zu?“

Das bisherige BWL C wurde durch die Vorlesung „Betriebswirtschaftslehre: Finanzwirtschaft und Rechnungswesen” ersetzt. Das ist die Vorlesung, die ihr zum Abschluss eures BWL-Grundprogramms benötigt. Die Vorlesung ist auch für die neuen Erstsemester vorgesehen. Es wird eine gemeinsame Prüfung aber zwei Vorlesungstermine geben. Um die neuen Erstsemester besser an das Thema heran zuführen, wird es exklusiv für diese Tutorien geben. Für Drittsemester ist eine große Übung vorgesehen.

„Ich muss BWL A/B/C noch nachschreiben. Wie heißt das Fach jetzt?“
Hier die Übersetzungen:
BWL UI = BWL Unternehmensführung & Informationswirtschaft = BWL A
BWL PM = BWL Produktionswirtschaft & Marketing = BWL B
BWL FR = BWL Finanzwirtschaft & Rechnungswesen = BWL C

„Ich muss Rechnungswesen noch schreiben. Wie geht das jetzt?“

Die Vorlesung „Rechnungswesen“ in ihrer bisherigen Form wird es nicht mehr geben. Die Grundlagen werden in der Vorlesung „Betriebswirtschaftslehre: Finanzwirtschaft und Rechnungswesen” vermittelt. Die neue Vorlesung „Rechnungswesen“ wird erst ab WS 2013/2014 angeboten und deckt einen anderen Stoff ab.

Für alle Rewe-Nachschreiber wird eine Klausur, die auf den alten Vorlesungsunterlagen, Übungen und Klausuren basiert, jetzt im WS 2012/2013 angeboten. Wir würden euch dringend raten diese Klausur nicht weiter zu schieben, sondern jetzt zu schreiben.

Für weitere Fragen stehen wir euch gerne per Mail oder natürlich in unseren Sprechstunden zur Verfügung.

Nachtrag:
Auch auf der Fakultätshomepage gibt es mittlerweile ausführliche Informationen zur Umstellung.